Sabine Francis

wurde am 10. Februar 1968 in Schwäbisch Gmünd geboren und sagt über sich selbst:

"Ich habe siebenundvierzig Jahre lang versucht, meinen Platz in der Gesellschaft zu finden. Als fünftes Kind einer allein erziehenden Mutter, scheinte ich im Grunde von Anfang an nicht gesellschaftstauglich zu sein. Der Weg war steinig, und vor allem Leute, bei denen man denkt, sie sollten es besser wissen, grenzten mich aus.

Gut, dass man mir nicht verweigern konnte die deutsche Sprache in Wort und Schrift zu erlernen, auch wenn ich mir in der Rechtschreibung nie 100% sicher bin... Gott sei Dank gibt es liebe Menschen, die mir hier zur Seite stehen!

Euch verdanke ich viel!

"Du lässt Dich nicht verbiegen", hat einmal eine Freundin zu mir gesagt, doch das stimmt nicht. Vom Leben in alle Richtungen gedreht, verbogen und gerade geklopft, zusammen geknetet und wieder ausgewalzt, liege ich mit meinen Büchern vor Ihnen, liebe Leser/innen. Ich zeige mich, mit all meinen Farben und Talenten, mit meinen Unzulänglichkeiten und Erfahrungen, im Antlitz meiner Protagonisten, die das sein dürfen was mir verwehrt blieb und die wie ich noch träumen können..."

 

"Nimm das Leben ernst, erst dann ist es lustig..."

 

 

  LIKE ME ON FACEBOOK

 

Willkommen! Sie sind der
Besucher